Japan: Pokémon Sonderausstellung mit Verteilung der Kanto-Starter

Pokémon AusstellungIn Kooperation mit The Pokémon Company und der Tageszeitung Yomiuri Shimbun zeigt das National Museum of Emerging Science and Innovation Miraikan vom 8. Juli bis zum 12. Oktober, eine beeindruckende Sonderausstellung zur Entwicklung des Pokémon-Franchise – Der 12. Oktober ist übrigens auch der zweite Geburtstag von Pokémon X & Y. Im Hauptbereich, dem Pokémon Labor, sollen Kinder vor allem spielerisch an die verschiedenen Naturwissenschaften herangeführt werden.

Die Ausstellung Pokémon Lab: You do it! You discover! erstreckt sich auf drei Räume, welche ihre ganz eigenen Herausforderungen auf unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad bringen. Im ersten Raum finden sich verschiedene Pokébälle mit der Frage, welches Taschenmonster verbirgt sich wohl dahinter? Der zweite Raum beschäftigt sich dagegen mehr mit der Vielfalt der über 700 Pokémon. Und im letzten Raum werden die vorherigen Erkenntnisse auf die echte Welt übertragen, anhand großer Entdeckungen.

Geplant sind auch einige Merchandise-Produkte rund um das Forscher-Pikachu, welches die Ausstellung ziert. Vorbesteller erhalten zudem einen zusätzlichen Pin. Der Eintritt schwankt zwischen 300 und 1600 Yen. Zusätzlich gibt es auch noch die Chance einen Seriencode für die Kanto-Starter Bisasam, Glumanda oder Schiggy zu erhalten. Dazu müssen in einer Mission verschiedene Artworks, Silhouetten und Fußabdrücke dem jeweiligen Pokémon zugeordnet werden.

Kanto Starter Gen I

Source: Pokémon Labor; Miraikan

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s