Konsole ohne optisches Laufwerk und Achievementsystem in Planung

Nachdem zuletzt Patente der Quality of Life Plattform aufgetaucht sind, überrascht Nintendo in dieser Woche mit einer neuen Konsole ohne optischem Laufwerk sowie einem Achievementssystem.

Konkret reichte der japanische Traditionskonzern das Patent für eine Konsole ohne optischem Laufwerk im Februar in den USA  ein. Ähnlich wie die Wii U besitzt diese über einen Controller mit eingebautem Display. Konkurrent Microsoft arbeitet Gerüchten zufolge bereits an einer Xbox One Mini ohne optischen Laufwerk. Die Programme sollen stattdessen auf der internen Festplatte gespeichert werden. In der Beschreibung wird zudem eine Kommunikationseinheit zum Datentransfer und der Prozessor erwähnt.

Weiter findet sich der Eintrag für ein Achievementsystem, wodurch unter anderem Spielszenen aufgenommen werden können. Anschließend lassen sich diese über ein Soziales Netzwerk wie dem Hauseigenen Miiverse, Twitter oder Facebook teilen.

Zwangsläufig muss es sich bei diesen Patenten nicht um die Angekündigte Heimkonsole Project NX handeln, aber genauso gut könnten sie auch nie in die Serienprodukte einfießen.

Source: NeoGaf, MyNintendoNews 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s