Preview: Welche Spiele zeigt Nintendo auf der diesjährigen E3?

Längst ist es still geworden um Spiele wie Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging, Flipnote Studio 3D oder The Legend of Zelda Wii U., doch wir erlauben uns einen kleinen Blick auf die kommende Electronic Entertainment Expo in Los Angeles und stellen die Frage „Welche Spiele zeigt Nintendo auf der diesjährigen E3?“. Anstelle einer klassischen Pressekonferenz, findet dieses Jahr erneut ein Digital Event im Live Stream statt, was eigens für die entsprechenden Regionen vorgesehene Spielevorstellungen erlaubt. Das Digital Event wird bereits nächsten Dienstag gezeigt, im Anschluss daran folgt das Nintendo Treehouse mit weiteren Einblicken in die Spiele zusammen mit den Entwicklern. Wie schon im vergangenen Jahr liegt der Schwerpunkt wieder einmal auf der Wii U. Leider kann CEO Satoru Iwata auch dieses Jahr aus geschäftlichen Gründen nicht Vorort sein.

Doch was bedarf es einer erfolgreichen Pressekonferenz? Bislang fehlt es an einem überraschenden Titel. Über 5 Jahre ist es her, als Samus Aran in Metroid: Other M ihren großen auftritt hatte, und auch Paper Mario feiert sein 15. Jubiläum. Nicht zu vergessen F-Zero, dessen Co-Existenz neben Mario Kart recht umstritten ist. Doch kommen wir nun zu den Pflichttiteln:

Mario Maker (Wii U – September 2015)
In seinem wohl größten Abenteuer zeigt sich Mario im Herbst des Jahres. Doch es bleibt weiterhin fraglich, wofür ein weiteres Mario noch gut ist, wenn sich die Spieler ihre Level auch ganz einfach Online austauschen können. Besonders sticht der wechsel zwischen den verschiedenen Layouts heraus.

Yoshi’s Woolly World (Wii U – 26. Juni 2015)
Kurz vor Release möchte Nintendo noch einmal die Werbetrommel für das bunte Woll-Abenteuer rühren. Trotz fehlendem Support der Pokémon-amiibo dürfte das Jump ’n‘ Run an Kirby und das magische Garn gut anknüpfen. Besonders knuffig sind die Woll-Yoshi-amiibo passend zum Spiel.

Chibi-Robo!: Zip Lash (Nintendo 3DS – November 2015)
Das nächste Jump ’n‘ Run folgt auch schon mit Chibi-Robo!: Zip Lash. Dabei muss der kleine Roboter seinen Stecker benutzen um von einer Plattform zur nächsten zur kommen. Aufgewertet wird dieses Konzept mit verschiedenen Upgrades durch zahlreiche Areale. Empfehlenswert ist dabei das Bundle mit einer Chibi-Robo amiibo-Figur

Star Fox

Star Fox (Wii U – 2015, vor The Legend of Zelda)
Mit dem Auftrag neue Spielkonzepte für das GamePad zu erarbeiten, präsentierte Shigeru Miyamoto vergangenes Jahr neben Project Guard (Wii U – 2015) und Project Giant Robot auch die TechDemo zu einem neuen Star Fox. Dieses soll vor allem durch das Altbewährte Konzept gepaart mit neuen Ideen punkten. Der Arwing lässt sich beispielsweise über den Gyrosensor des GamePad steuern. Weitere Titel dieser Art dürften nicht unwahrscheinlich sein.

Fire Emblem if

Fire Emblem Hoshido & Fire Emblem Nohr (Nintendo 3DS – 2016)
Im Gegensatz zu Japan, wo Fire Emblem if bereits diesen Monat erschienen ist, müssen sich europäische Fans noch bis zum kommenden Jahr gedulden. Immerhin schaffte da der Vorgänger die nötigen Verkaufszahlen um für einen weiteren Ableger zu sorgen. Der 14. Teil übernimmt viele Elemente des Vorgänger, bringt jedoch auch komplett neue Ansätze. Die leichtere Variante Hoshido wird hierzulande im Einzelhandel erhältlich sein, während das schwerere Nohr voraussichtlich nur als Download Content angeboten wird.

Shin Megami Tensei X Fire Emblem (Wii U – 2016)
Nachdem es einige Zeit still geworden ist, wurde in der Vergangenen Nintendo Direct ein bezaubernder Trailer veröffentlicht, der gut die Systemleistung der Wii U zeigt. Doch noch immer ist unklar wie ATLUS und Nintendo die beiden Serien in diesem farbenfrohen Crossover verbinden. Die ersten Bilder lassen den Schwerpunkt bei Shin Megami Tensei vermuten.

Neue amiibo Figuren, Spiele und Zubehör
Aktuell sind die kleinen NFC-Figuren von Nintendo derart begehrt, dass sie auf Amazon bereits zu astronomischen Preisen verkauft werden. Doch Nintendo möchte bald mit diesen Engpässen Schluss machen. Auf der E3 dürfen wir uns sicherlich über eine weitere Collection, Infos zu den amiibo-AR-Karten und Spielen wie Animal Crossing: Happy Home Designer (Nintendo 3DS – Herbst 2015) freuen. Im Herbst folgt dann auch der Adapter für die 3DS-Familie. Apropos Zubehör: In diesem Zusammenhang werden sicherlich auch neue Zierblenden für den New Nintendo 3DS vorgestellt.

Pokémon Super Mystery Dungeon (Nintendo 3DS – Frühjahr 2016)
Das Nintendo sich nicht von alten Pfaden abbringen lässt, zeigt mal wieder das nächste Pokémon-Spin-off. Wo Pokémon drauf steht, steckt viel Geld drin. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich das fast jedes Jahr ein neues Spiel erscheint. Immerhin lässt man sich bei den Hauptspielen wieder einmal mehr Zeit. Bereits die Ankündigung im Vorfeld sorgte für viel Aufsehen, doch es mangelt noch an Neuerungen.

Art Academy: Atelier (Wii U – 26. Juni 2015)
Nach dem Pokémon-Ableger für den 3DS ist jetzt auch die Wii U an der Reihe, wofür sich das GamePad besonders gut eignet. Am Prinzip hat sich eigentlich nicht viel verändert: In 11 Lektionen sowie 14 Mini-Lektionen lernt der Spieler Schritt für Schritt das Zeichnen immer komplizierterer Motive. Anschließend lassen sich die Werke dann im Miiverse verbreiten.

SI_WiiU_XenobladeChroniclesX

Xenoblade Chronicles X (Wii U – 2015)
Eines der Highlights in diesem Jahr wird das neue Xenoblade Chronicles X für die Wii U. Der Rollenspiel-Epos sollte ja eigentlich schon im letzten Jahr erscheinen und befindet sich derzeit in der Übersetzung. Bleibt nur zu hoffen das die Verkaufszahlen über der New 3DS Version des Vorgänger liegen.

Project Zero (Wii U – 2015)
Ebenfalls äußerst interessant wird der zweite Teil der Project Zero-Reihe, deren Release außerhalb Japans sehr fraglich war. Das GamePad dient hierbei als Kamera um Fotos von Geistern zu schießen. Gänsehaut ist dabei Garantiert.

Hyrule Warriors: All-Stars (Nintendo 3DS)
Erst im letzten Jahr zeigte uns Koei Tecmo die Wii U Version von Hyrule Warriors, doch wie ein frühzeitig veröffentlichter Trailer zeigt, wird es auch eine 3DS Portierung geben. Hinzu kommen die beiden neuenWind-Waker-Charaktere Tetra und König Daphnes Nohansen Hyrule, welche mit dem Kauf des Spiels auch für die Wii U Version erhältlich sind. Derzeit besteht zudem das Gerücht, dass die weibliche Form von Link im Spiel vertreten ist.

Neben vielen weiteren Indie-Titeln, Updates oder Download Content dürfen wir uns auf das Bauernleben in Harvest Moon: Das verlorene Tal (Nintendo 3DS – 19. Juni 2015), dem Free-to-Play Spiel Project Treasure (Wii U), der Mischung aus Third-Person-Shooter und Kampfspiel Devil’s Third (Wii U – 28. August 2015) und noch vielen weitere Überraschungen freuen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s